Unruhe, Hecheln, übermäßiges Bellen – das sind Verhaltensänderungen, die viele Hundebesitzer kennen, besonders jetzt zur Reisezeit. Tipps, mit denen es Ihnen ...
Bei Arthrose handelt es sich um eine degenerative Gelenkerkrankungen. Es ist nicht möglich diese zu heilen, aber es gibt viele Möglichkeiten um das Fortschreiten der Erkra...
Ihre Katze ist allein daheim? Zwar sind Katzen von Natur aus eher Einzelgänger, aber ohne Herrchen kann es auch für Sie ganz schön öde sein! Dank folgender Tipps wird sich ...
Würmer sind ein unangenehmes Thema - keine Frage. Dennoch müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Hund oder Ihre Katze von verschiedenen Würmern befallen werden kann.Wir haben ...
Ohrenschmalz bei Hunden und Katzen ist ein nützlicher Schutzmechanismus des Körpers. Es verhindert, dass sich im Ohr Ihres Haustieres Bakterien, Pilze, Insekten und Wasser ...
Katzen sind schrecklich saubere Tiere. Sie waschen sich mehrere Male am Tag und sorgen dafür, dass ihr Fell immer in einem piekfeinen Zustand ist. Zum Glück! - Denn Baden ...
Tags: Katze, Pflege, Waschen
Sie kennen das bestimmt, das tägliche Wasch-Ritual Ihrer Katze. Mehrere Stunden pro Tag ist sie mit dem Sauberlecken ihres Fells beschäftigt. Ihre Zunge besitzt kleine Wider...
Warme Ohren sind bei Katzen ganz normal, zum Beispiel wenn sie in der Sonne gelegen haben. Aber warme Öhrchen können auch ein Zeichen für Fieber sein. Wie erkennt man den …

Harnsteine bei Katzen

Harnwegserkrankungen kommen bei Katzen relativ häufig vor. Immer wiederkehrende Blasenentzündungen sind dabei noch das kleinere Übel. Noch weit unangenehmer und vor allem ...
Ein schönes Feuerwerk zum Jahreswechsel darf selbstverständlich nicht fehlen. Schön anzusehen! Aber für unsere Haustiere ist dies kein Vergnügen, für manche ist der Jahres…
Katzen lieben ihre gewohnte Umgebung, jeder Ortwechsel ist purer Stress für die sensiblen Tiere. Selbstredend, dass Besuche beim Tierarzt eine kätzische Horrovision darstellen…

Umzug mit Ihrer Katze

Ein Umzug mit einer Katze bedeutet eine enorme Umstellung für das Tier, da es aus seiner vertrauten Umgebung herausgerissen wird und sich neu orientieren muss. Doch Sie als Tierbesitzer haben einige Möglichkeiten, den Umzug zusammen mit Ihrem Tier entspannter zu meistern.
1 von 2